Blog

Süßes Blüs-chen

Kann sich eigentlich noch jemand an die Sache mit der Schreibweise "Blüs-chen" erinnern? Das war doch zu Karys-Version-1-Zeiten … lange her :mrgreen:

Das hier ist wieder so ein Kleidungsstück, das schon seit Juni fertig ist und getragen wird:

Da es an der kleinen Maus wirklich ganz bezaubernd aussieht, hatte ich die ganze Zeit auf ein Tragefoto gehofft, aber leider wurde daraus nichts. Schade, denn die Bluse sitzt richtig gut.

Sie ist aus dem gleichen Stoff wie das eine Traumkleid und ja, diese Bluse hier war das ursprünglich aus dem Stoff geplante Projekt. :D Ich finde, der Stoff passt einfach perfekt.

Ich bin immer noch nicht so der Knopf-Profi, aber ’s passt scho und ich bin stolz, das Gewurschtel mit dem Kragen und dem Versäuberungsstreifen innen irgendwie hinbekommen zu haben. :lol: Die Ärmel habe ich ein wenig verlängert, da sie im Original eine "knappe Länge" haben.

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster: Ottobre 1/17, Modell 2 ("Blossom")

Weihnachten steht vor der Tür

Bis Weihnachten ist es nicht mehr lang! Da bietet es sich doch an, süße Weihnachtskleider zu nähen. Z.B. dieses hier – eine Areskia aus Feincord, genäht aus einem Stoffschätzchen-Rest von Stenzo, das ich schon seit ein paar Jahren streicheln durfte.

Ich finde das Motiv irgendwie weihnachtlich, aber natürlich ist das Kleidchen grundsätzlich herbst- und wintertauglich. Eine cremefarbene Strumpfhose und süße Stiefelchen dazu … hach!

Das Kleid gibt’s in Größe 86/92 derzeit bei kasuwa.

Hier gibt es überall meine Schnittmuster …

Meine Lieben! Ich freue mich sehr, euch hier gebündelt die Links zu allen Plattformen bereitzustellen, auf denen ihr derzeit meine eBooks kaufen könnt :D

In erster Linie ist das natürlich mein eigener Shop olilu, denn hier bleibt vom Verkaufspreis am meisten bei mir hängen ;)

Außerdem bekommt ihr meine Schnitte bei:

Egal, wo ihr kauft – ich freue mich sehr, dass euch meine Schnitte gefallen. Ich habe da durchaus noch ein paar Ideen auf Lager ;)

P.S.: Heute und morgen bekommt ihr mein neuestes Baby Vasilia noch zum Einführungspreis (nicht in allen Shops). Das hier ist übrigens auch eine Vasilia, und zwar in einer Zwischenversion von 2018 (es gibt auch noch welche von 2017) aus alter Bettwäsche. :)

Faltenmütze

Damit es nicht heißt, hier würde nichts passieren und überhaupt zur Abwechslung muss ich natürlich noch das ein oder andere Teilchen zeigen, das ich abgesehen von Vasilias genäht habe. Z.B. diese süße Faltenmütze! Mit dem Schnitt hab ich schon ewig geliebäugelt – vor ein paar Monaten hab ich ihn mir dann endlich geholt. Das mit den Falten ist so raffiniert gelöst! Nur der Verschluss gefällt mir nicht so richtig, da möchte ich beim nächsten Mal ein hinten geschlossenes Band mit Gummi drin basteln, dann ist das größentechnisch auch flexibler.

Hach, aus einem Stück absoluten Streichelstöffchens genäht, das ich schon seit Jaaaahren in meinem Regal hüte …

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster: Erbsenprinzessin "Faltenmütze"