Blog

Webware …

… ist einfach eine ganz, ganz große Liebe von mir – merkt man fast gar nicht, ne ;) Vor einiger Zeit hab ich Lexi noch ein tolles Sommerkleid genäht:

Mit Spaghettiträgern, was an richtig heißen Tagen besonders angenehm ist …

… und gesmoktem Rückenteil. Das mag ich ja sehr. So kann der Stoff einlagig bleiben. In der Länge ist das Schnittmuster variabel, geht auch kürzer, wenn man das lieber mag. :D

Werbung (wegen Markennennung):
Schnittmuster: Prinzessin Frabenfroh "Sammy"

Herbsttauglich?

Aus dem passenden Stoff und über einem Langarmshirt angezogen ist Areskia jetzt schon herbsttauglich. Allerdings wollen wir (meine fabelhaften Probenäherinnen und ich) noch einen Schritt weiter gehen … stay tuned ;)

→ Areskia auf DaWanda
→ Areskia auf Sewunity

Augenmerk oben

Ich tendiere ja immer dazu, die Passe einfarbig zu lassen und den Rest aus gemustertem Stoff zu nähen. Hier ist das perfekte Beispiel dafür, dass es umgekehrt mindestens genauso toll aussieht! Dazu noch die echten Knopflöcher und das Schrägband mit der hübsche Häkelborte an den Armausschnitten – fertig ist ein echtes Lieblingsteil.

→ Areskia auf DaWanda
→ Areskia auf Sewunity