Ein Traumkleidchen aus einem Traumstöffchen

Unter den zahlreichen Fotos meiner noch nicht gezeigten Nähwerke fanden sich auch die Bilder dieses Kleides – genäht irgendwann letztes Jahr für meinen Shop, aber immer noch nicht eingestellt. :oops:

Da ich leider auch nicht weiß, wann das endlich der Fall sein könnte, möchte ich es doch wenigstens im Blog zeigen ;)

Den wunderschönen Stoff hab ich privat ergattert und ich liiiiebe ihn! Es handelt sich um griffige Stretch-Popeline, mega Stöffchen.

Und das Schnittmuster ist eh so toll, danach sollte ich eigentlich öfter nähen. Wobei mir einfällt: es gibt da noch ein weiteres Kleid, das hier nie gezeigt wurde. Das muss ich dringend nachholen. :mrgreen:

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster: Farbenmix "Feliz"

Unsere zweite Einschulung …

Die Einschulung unseres Mittelkindes stand bevor, und natürlich wollte ich gern das Kleid dafür nähen. Mir schwebte etwas sehr Üppiges vor, vielleicht eine klassische Feliz mit vielen, vielen Rüschen; oder aber mal ganz anders eine Piroschka! Leider machte Lotta mir einen Strich durch die Rechnung. Sie wollte ein Kleid wie ihr Prinzessinnenkleid, nichts anderes.

Was dann angesichts der Schulranzenfarben gar nicht so einfach war. Zumindest, wenn man feststellt, dass die Einschulung schon in wenigen Tagen ist und die Zeit zum Bestellen einfach nicht mehr ausreicht. :oops: Zum Glück fand ich aber noch diesen wunderschönen gecrashten Blusenstoff:

Wir hatten aus diesem Stoff schon einmal eine Nike, und die habe ich auch geliebt. Ein wunderschönes Stöffchen :D

So war das Einschulungskleid zwar um einiges simpler als von mir gedacht, aber die Maus war glücklich! Und Feliz und Piroschka näh ich einfach ein andermal, so! :mrgreen:

Schnittmuster: "Lenya" von Honey’s Lieblinge (ehemals Königskinder)