Püppchenalarm!

Ihr erinnert euch vielleicht an meine heftig verrüschten Babysets, das erste und das zweite. Heute hab ich endlich mal daran gedacht, Fotos am Baby zu machen. Aaaah. Ich könnte quietschen! Erwähnte ich, dass ich total auf so was stehe? ;)

(Die Rüschen an diesem Set sind leider einfach einen Tick zu breit.)

Die Haube ist schon ein bisschen zu klein, trotzdem goldig, aaaaah :D

Schnittmuster:
Ottobre 3/06, Modell 4
Ottobre 3/06, Modell 2
Ottobre 3/15, Modell 2 ("Chirp")

Die Rüschenfortsetzung

Wie versprochen hier das zweite Set, das vor Rüschen und Kitsch nur so überquillt und mich quietschen lässt :mrgreen: Ich habe dafür zwei ältere Room-Seven-Schätzchen verwendet – den karierten hatte ich schon länger und in den Besitz des dazu passenden Blumenstoffes bin ich erst vor einigen Wochen ganz zufällig gekommen.

Die Rüschen des Kleidchens sind wieder gekürzt. Die Rüschen der Hose sind im Schnitt nicht vorgesehen.

Das Label ist beim Kleid ungünstig platziert, kratzt bestimmt unterm Arm. Werd ich wieder entfernen müssen. ;)

Die Haube find ich ganz besonders süß. Sie kommt mir vorn etwas zu stark gerafft vor. Wenn ich es lockere, kann ich oben allerdings keine Schleife mehr binden. Die Anprobe am Baby wird’s dann zeigen. :D

Schnittmuster:
Ottobre 3/06, Modell 4
Ottobre 3/06, Modell 2
Ottobre 3/15, Modell 2 ("Chirp")

Lila Drehkleider und Schmetterlinge

Diese beiden Kleidchen sind schon längere Zeit fertig. Das erste ist für Maya. Sie wünschte sich ein Kleid mit helllila, dunkellila, langen Ärmeln und einem Hasen vorne drauf.

Die Stickdatei – leider weiß ich nicht mehr, woher die ist.

Das zweite Kleid, mit kurzen Ärmeln, wurde bestellt von Lotta. Schon im Winter, um ehrlich zu sein. Aus genau diesem Stoff. Sie hat das Kleid jetzt seit mehreren Wochen und trägt es mindestens genauso oft wie ihr geliebtes Prinzessinnenkleid. Es dreht sich so toll und ist dabei durch den Jersey unglaublich bequem :D

Dazu hab ich ein passendes Kopftuch genäht:

Bisschen groß, aber geht. Lotta liebt die Kombi.

Schnittmuster:
Schnabelina "Kapuzenkleidchen"
ElAdo "Kopftuchmütze TINA"

Noch zu zeigen

Ihr Lieben, habt vielen Dank für eure Glückwünsche zur Geburt unseres Sohnes! :D Er ist sooo süß und im Moment auch noch recht pflegeleicht ;) Mal sehen, wie lange das so bleibt. Da meine Mama bei uns ist und uns kräftig im Alltag unterstützt, hab ich mich von der recht heftigen Geburt auch schon wieder ziemlich gut erholt. Also ich hätte ja schon wieder Lust zum Nähen ;) Mal schauen, wann ich wieder an die Maschinen komm. Der Entzug macht sich langsam bemerkbar :lol:

Ich hab aber noch was zu zeigen, denn vor der Geburt hab ich – vorher lang mit mir gerungen – ganz mutig eine U-Heft-Hülle für Cosmo genäht. Mutig deswegen, weil ich den Namen draufgestickt hab, obwohl wir ja noch gar nicht wussten, ob wir ihn wirklich so nennen wollen. Aber da ich nach der Geburt erst mal nicht wirklich zum Nähen kommen würde und in den ersten Wochen und Monaten ja die meisten Untersuchungen sind, hab ich einfach mal gemacht :) Hat ja auch geklappt.

Mal wieder aus dem Lieblingsstöffchen Applecake. Den Namen hab ich mit Nähgarn gestickt, weil ich in dem Grünton kein passendes Stickgarn hab…

Innen mit Minka Check, weil die rote Popeline nicht mehr gereicht hat. In letzter Zeit ist mein unifarbener Popelinevorrat irgendwie ziemlich geschrumpft, ich muss da beizeiten mal für Nachschub sorgen. Denn die braucht man ja immer irgendwie zum Kombinieren.

Hier dann noch eine Nahaufnahme von dem Hut für meine Tochter, denn auf dem anderen Bild konnte man den ja kaum erkennen:

Und dieses Kopftuch war ein Auftrag. Hab ich so ähnlich schon einmal genäht ;)

Ich hätte gerade tierisch Lust auf ein Sommerkleidchen für Lotta. Ich schlüpf schon mehrmals täglich ganz kurz in mein Nähzimmer, einfach um den Geruch dort einzuatmen und über die Stoffe zu streicheln… :D

Für auf den Kopf

Déjà-Vu? Schon irgendwie, das Kopftuch von damals ging an Danny, und ihre Tochter wollte dann auch so eins :) Ich habs leider nicht mehr vor unserem Urlaub geschafft, aber jetzt endlich ist es fertig!

Und hier ist wieder eins, das ich loswerden will *seufz* Das war eigentlich für mich gedacht, aber davon abgesehen, dass es mir einen Tick zu eng ist, kann ich wohl keine Kopftücher oder überhaupt schwer Kopfbedeckungen tragen. Mein Pony sieht dann immer so deppert aus, das geht echt gaaar nicht. :( Der Karostoff war der California Check von Hilco. Menno, ich find die Farben sooo schön!! Mag jemand das Tuch haben? Ich hab es 2x aufprobiert und dann gewaschen. Dürfte am besten passen bei einem Kopfumfang von ca. 53-55 cm. Wer mag, meldet sich einfach per Mail (siehe Kontakt) oder Kommentar bei mir! :D

Ich hab gestern wieder zwei Schnitte abgepaust, die ich noch nie genäht hab. Ich hab zwar noch so einige UfO-Stäpelchen hier liegen, aber die hemmen mich grad total. Ich muss jetzt erst mal was ganz Neues machen und von dem Alten dann immer mal so ein bisschen was dazwischen ;)

Schnitt: Kopftuch von NupNup

Von gestern

… ist dieses Kopftuch noch. Es lag schon länger zugeschnitten rum, endlich hab ich es genäht. Stoffe sind mal wieder größtenteils Reste von Marion :lol:

Das Tüchlein wandert in meinen Shop (den es jetzt sehr bald geben wird, wirklich *g*)

Ansonsten hab ich gestern noch zwei Test-Römös für mich genäht. Die schnelle Variante mit Bündchen oben und gekürzt unten ;) Die haben den Test teilweise bestanden und so hab ich vorhin drei weitere Römös zugeschnitten. Die gehen zwar ultraschnell zu nähen, aber heute wird es wohl trotzdem nichts mehr, weil heute Dienstag ist und das heißt für mich: Pro7 :mrgreen:

Schnitt: Kopftuch von NupNup

Fliegende Untertasse

Oder was ist bitteschön DAS da?!

Hihi… ja, das ist besagtes Butterick-Kleidchen. So sieht es aufgehängt von vorne aus:

So von hinten. Mein rosa Schrägband ist jetzt alle.

Dazu gibt es dieses oberniedliche Höschen.

Ach, ich war so euphorisch, als ich die Kombi gestern fertigstellte. Das muss ja sooo zucker aussehen an der Kleinen!

Ja, und heute Vormittag bei der Anprobe dann der Katzenjammer… es ist viel, viel, viel, viel, viel zu weit. OK, ich war vielleicht ein bisschen optimistisch, hab die kleinste Größe genommen – die 1, was der 86/92 entspricht und mein Mottchen hat grade so die 74/80. Aber, mal ehrlich, wie breit kann ein Kind in wenigen Monaten werden? Bei dieser Vorderteilbreite von Armloch zu Armloch rutschen die Träger von der Schulter. Ich hab dann kurzerhand aufs Vorderteil und die kurzen Seiten hinten ein Stück Gummiband aufgesteppt. Jetzt verliert sie es immerhin nicht. Leider ist die Hose trotz Messens auch zu weit und rutscht. Ich hab jetzt aber auch keine Lust, den ganzen Gummi noch mal aufzutrennen. Hmpf, hätte ich den Gummi mal eingezogen statt aufgenäht…

Zusammen mit dem süßesten Kopftuchschnitt aller Zeiten ergibt die Kombi an Lotta ein Bild zum Knutschen. Zumindest für den, der es rosa mag. :mrgreen:

Gegen das Rutschen zieh ich ihr dann halt Stoffwindeln an… :P

Den Schnitt werd ich höchstwahrscheinlich NICHT noch einmal nähen. Mir gefällt das Schrägband an jeder Ecke nicht so, vor allem an den Ecken, wenn man es hier und dort umfalten muss. Kleid doppeln wär vielleicht ne Variante, aber dann fällt der Stoff nicht mehr so schön. Die Träger sind auch seltsam mit dem Kleid verbunden irgendwie. Aber am dämlichsten fand ich ja das mit der Nahtzugabe. Bei Ami-Schnitten sind ja standardmäßig Nahtzugaben enthalten. Das hier ist aber nun ein Schnitt mit Schrägband, da braucht man keine Nahtzugabe. Also wie lauten die ersten Anweisungen in der Anleitung? "Nähen Sie im Abstand von 15 mm zur Schnittkante einmal um das Kleid herum. Schneiden Sie anschließend 13 mm des Stoffes ab." Äh ja. Falls diese Anweisung vielleicht noch irgendeinen anderen Sinn hat, der sich mir grad nicht erschließt, bitte schreibt es mir! Danke! ;)

Übrigens: meinem Mann gefallen die Kopftücher nicht. Laut ihm sieht die Kleine damit aus wie eine "polnische Bäuerin". Banause!

Schnitt:
Kleid und Höschen: Butterick 4778
Kopftuch: NupNup

Schon wieder ein Kopftuch

Es kleckert so vor sich hin *gg*

Dieses Kopftuch wurde letztens fertig. Es ist die größte Größe und diesmal hab ich den Gummi wohl ein bisschen zu lang gelassen :lol: Es passt mir, ohne zu spannen, und ich hab KU 57. Also eher was für größere Kinder oder eben die Mamas… mag es jemand haben? Ich verschenke es. (Ich würde es ja behalten, aber die Stoffe treffen MICH nicht so richtig.) Einfach bei mir melden, ob als Kommentar oder Mail…

Ansonsten ist ein gewisses Butterick-Kleidchen fertig, ebenfalls das passende Kopftuch dazu diesmal in größer (hoffe es passt, hab es der Kleinen noch nicht anprobiert!), allerdings fehlt noch das Höschen. Dazu muss ich warten, bis die Maus wieder wach ist, damit ich sie vermessen kann (Gummilänge).

Vom besten Sohn der Welt hab ich heute ein kleines Sträußchen bekommen. Ist das nicht süüüüß?

Schnitt: Kopftuch von NupNup

Noch ein schnelles Erfolgserlebnis

Tja, zunächst muss ich wohl den "Sonnenschein" zurücknehmen. Sie ist quäkig und klebt an mir schlimmer als zuvor. Noch ein Zahn oder ein Schub? Dazu das schöne Wetter, einen Sohn, der den ganzen Tag auf dem Spielplatz sein will – ich komm gerade zu nicht viel hier :?

Heute hab ich, bevor ich den Großen vom Kindergarten abgeholt hab (mit dem Fahrrad!! *ächz* ;)), schnell noch ein Kopftüchlein für die Kleine genäht. Doch, oh Schreck – es ist zu eng. Hätte doch schon die nächste Größe nehmen sollen oder das Gummiband ein bisschen länger lassen. Na gut, dann mach ich eben noch eins (Miniminiministiche in Jersey auftrennen kann ich gar nicht haben, darum lieber ganz neu…).

Damit wisst ihr jetzt auch, aus welchen Stoffen das Butterick-Kleidchen (Schürzchen?) gedacht ist. Ja, gedacht – zugeschnitten ist es ja, nähen will ich es seit Montag. Habs bisher noch nicht geschafft, vielleicht ja jetzt noch *hoff*, nur leider ist die kleine Plinse noch wach und sieht nicht so aus, als würde sie schlafen gehen wollen…

Schnitt: Kopftuch von NupNup