Zuckersüßer Volantrock in Traumfarben

Hier kommt wieder so ein "Jahreprojekt". :mrgreen: Also, diiiiiese beiden Stoffe (ich weiß sogar noch den Namen vom Karo: Nyttja) hab ich schon seit 2011 zusammen im Regal liegen. Recht bald, also so ein bis zwei Jahre nach dem Kauf, wusste ich, dass ich daraus einen Rock nähen wollte. Danach hat es nur noch weitere 6-7 Jahre gedauert, bis ich den Rock zugeschnitten und genäht hab … und dann ein weiteres Jahr, bis ich die Stickis gestickt und aufgenäht hab (und das war im Februar und nicht erst letzte Woche oder so :lol: )

Es wurde mal wieder ein Zucka mit Rundumgummizug, im Alltag (und in der Größe, 98/104) die beste Variante, wie ich finde. Zu haben hier!

Die Blümchen hab ich diesmal tatsächlich mit der großen Stickmaschine gestickt, alle in einem Rutsch auf einem Stück Filz, und danach auf den Rock genäht.
Hach, ich mag die Farben zusammen sooo sehr und überlege jetzt, was ich aus dem Stoff noch Schönes nähen könnte :mrgreen:

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster: Farbenmix "Zucka"
Stickdatei: Huups!/Glitzerblume "Glitzerblümchen"

Für die Zwillingsmädels

Die beiden Schwestern, die letztes Jahr so früh auf die Welt kamen und für die ich schon kleine Shirts genäht habe, wurden vor kurzem getauft. Wir waren eingeladen und brachten als Geschenk zwei Sommerkleider mit, wie die Shirts ähnlich, aber doch verschieden:

Ein Schnitt, den ich lange nicht verwendet hab.

Die süßen Äpfelchen gab es vor einigen Jahren in verschiedenen Farbkombinationen.

Und ich hab mir natürlich alle geholt. :mrgreen:

Die Stickdatei ist der Hammer, so detailreich :D

Schnittmuster: Farbenmix "Oona"
Stickdatei: Just Peachy Applique

Ich war bei Hilco

Nicht zum ersten Mal, denn ich war schon mal mit der lieben Dani dort. Das war im tiefsten Winter mit unheimlich viel Schnee. Heute dann der krasse Gegensatz bei Temperaturen um die 34° und knallender Sonne – na ja, es war praktischerweise wie erwartet wieder fast nix los ;)

Gekauft hab ich zwei Stoffe aus der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion – oder muss ich schreiben: aus der alten Kollektion? Seit gestern sind ja die Herbst/Winter-Stoffe erhältlich. Jedenfalls bin ich immer noch im Grünrausch und daher mussten diese beiden, Nikkita und Applecake, für 8€/m einfach mit. Die anderen vier Stoffe sind aus dem Hofverkauf in der Garage :D Es sind nur ganz kleine Stückchen für ebenso kleines Geld. Stoffmuster oder B-Ware. Ideal zum Patchen. Vom graugrundigen Jersey hab ich allerdings auch noch ein größeres Stück gefunden, zum Glück ohne Fehler. Ich find den total schön, auf dem Foto kommt er gar nicht so rüber.

Und den hier gabs auch noch in der Garage, an einer Stelle ist die Farbe ein bisschen verwischt, aber es fällt kaum auf. Ist ein Viskosejersey und ich muss noch überlegen, mit welchem Schnittmuster er wohl am besten wirkt (Rock wäre mir wohl zu omahaft, eher ein raffiniertes Oberteil *grübel*, aber das hat Zeit…)

Und weil wir eh schon in der Ecke waren, sind wir noch bis Sindelfingen weitergefahren und zum IKEA. Dort hab ich mir so ne Stange gekauft, die man an die Wand schraubt und Plastikbecher und Haken ranhängt. Dort kommen dann meine Scheren, Rollschneider, Feuerzeug (zum Versiegeln von Gurtbändern & Co.) rein. Die liegen bisher in meinen heißgeliebten Schwenkfächern unter der Arbeitsfläche, nur leider kennt meine Tochter da nix, das Zeug wird ausgeräumt und in den Mund gesteckt. Ist mir bei manchen Sachen dann doch zu heikel :lol:

Oh, und umräumen muss ich meinen Arbeitsplatz dieses Wochenende noch ein bisschen – nächste Woche kommt nämlich meine neue Nähmaschine und die ist dann doch einen Tick größer als meine jetzige *freu*