Diiieser Stoff

Hehe, im Zuge der Konstruktion von Karys 2.0 entstand diese Probebluse aus ääähm interessantem Stoff:

Der ist von Alexander Henry und befand sich in einer Kiste aussortierten Stoffs, den ich über Umwege geschenkt bekommen hab :lol: Genial, oder?

Luftig-leicht

An so Tagen wie heute kann man, wenn man denn gezwungen ist, Kleidung zu tragen, eigentlich nur leichte Sachen aus Webware nehmen. Meiner Jüngsten hab ich heute Morgen eine Drosia aus ganz dünnem, weißem Batist angezogen und war dann recht neidisch, dass ich so etwas nicht besitze.

Perfekt für dieses Wetter ist auch schön dünne Popeline in Form einer bezaubernden Bluse wie diese Karys hier:

Ich fand den Stoff einfach zu goldig! Diese Bluse hier hat auf der Rückseite auch ein gekräuseltes Hauptteil, dadurch fällt sie noch lockerer. Zu haben ist sie derzeit auf kasuwa.

Das Schnittmuster für die tolle Bluse bekommt ihr bis inklusive Donnerstag noch für sagenhafte 3,25 €.

Sommerbluse Karys 2.0 ist online!

Wir haben es geschafft! :D Meine ca. 120 Probenäherinnen und ich haben mein erstes Baby von Grund auf erneuert.

Schnittmuster Sommerbluse Karys

Karys, das Schnittmuster für eine ganz entzückende Mädchenbluse aus Webware mit hohem Bequemlichkeitsfaktor und Schößcheneffekt. Der Name ist hergeleitet vom griechischen „chári“ (χάρη), das unter anderem „Anmut“ und „Charme“ bedeutet. Bezeichnend für diese süße Bluse, in der einfach jedes Mädchen bezaubernd aussieht!

Karys wird aus nicht dehnbaren Stoffen genäht, kommt im Grunde aber ohne Verschluss aus, weil der praktische Ausschnitt mit den überkreuzten Passen genug Platz für den Kopf lässt. Wer auf Nummer sicher gehen will, findet in der Anleitung genau beschrieben, wie man einen Verschluss hinzufügt. Der Clou an Karys sind die Seitenteile, die mittels Gummibändern gerafft werden. Sie sorgen dafür, dass die Bluse körpernah, aber nicht zu eng sitzt und dabei wunderbar bequem ist.

Karys bringt jetzt drei verschiedene Ärmelversionen mit. Die Standardärmel beginnen am Seitenteil, wer­den gerafft und bedecken die Schultern. Die Flügelärmelchen sind dagegen schmaler und beginnen weiter unten. Sie verleihen der Sommerbluse einen romantischen Look, besonders, wenn man das gekräuselte Vorderteil dazu kombiniert. Wer es lieber etwas schlichter mag, nimmt die kurzen Kappärmelchen und das ungekräuselte Vorderteil. Alternativ können die Ärmel auch ganz weggelassen werden!

Die Bluse ist natürlich zeitaufwendiger als ein einfaches Shirt, aber trotzdem überraschend leicht und relativ schnell zu nähen und somit auch für Anfänger mit ein klein wenig Näherfahrung geeignet.

Na, habt ihr sie wiedererkannt? Im Probenähen waren einige Frauen dabei, die den Schnitt schon 2012 für mich genäht haben oder aber das eBook damals kauften. Ich bin nach wie vor ganz verliebt in die süße Bluse und hoffe, euch gefällt sie genauso!

Momentan gibt’s Karys in meinem eigenen Shop für schmale 4,20 € (Einführungspreis bis inkl. Sonntag). Sewunity, kasuwa und crazypatterns folgen zeitnah!

Außerdem starten wir natürlich wieder eine Verlosung, also bleibt dran … ;)

Vielfalt

Wisst ihr, was ich bei meinen Probenähen am schönsten finde? Dass immer so kreative Frauen dabei sind, die den ursprünglichen Schnitt – nachdem die Passform mindestens 90 % erreicht hat – direkt weiterentwickeln! Die Ideen sprudeln nur so und ich kann gar nicht alle ins eBook nehmen, da es einen sonst erschlägt. :lol:

Seht euch mal diese hübsche Bluse für meine Große an. Genäht aus fließend fallendem Lyocell. Das Vorderteil wurde nicht eingekräuselt, sondern in Kellerfalten gelegt. Da der Stoff so schön fällt, habe ich das Rückenteil an der optionalen Trennlinie geteilt und das "gekräuselte Vorderteil" angesetzt, ebenfalls mit Kellerfalten. Die Seitenteile haben nur das obere Gummiband bekommen, die anderen habe ich einfach weggelassen. Auch auf Ärmel habe ich verzichtet! Stattdessen hab ich eine schmale Spitze rechts auf rechts aufgenäht, die Nahtzugaben nach innen geklappt und von rechts abgesteppt.

Nach momentanem Stand geht Karys 2.0 morgen Abend online! :D

Vorfreudeeeeee!

Ihr merkt schon, ich kann das mit dem Multitasking nicht so gut … so von wegen andere Sachen zeigen, wenn ich mit Herz und Seele gerade in einer Mission stecke. Karys 2.0 ist so gut wie fertig und wird toll! Einen genauen Erscheinungstermin kann ich noch nicht nennen, aber ich hoffe stark auf Ende kommender Woche :D

Probenähen für Karys 2.0?

Schon seit Jahren will ich mein erstes Baby, Karys, überarbeiten. Genau genommen habe ich damit auch schon vor langer Zeit angefangen ;) Jetzt habe ich es endlich wieder in Angriff genommen und komme so langsam auf die Zielgerade. Ich wollte vor allem Einzelgrößen, der ganze Schnitt musste etwas breiter werden, außerdem habe ich die Größen nach oben hin erweitert, da ich sooo oft gefragt wurde, ob ich Karys nicht größer anbieten könnte.
 
 
Okay! Hier kommt KARYS 2.0 :D Kurzum, ich habe das ganze Teil komplett neu konstruiert. Vorgesehen sind wie üblich die Größen 74-164. Zu den bisher bekannten Ärmelchen möchte ich auch noch "normale" Flügelärmelchen anbieten.
 
Und jetzt brauche ich DICH!
 
Du hast schon einige Kleidungsstücke genäht? Du vernähst gerne Webware oder hast Lust, es auszuprobieren? Du bist verschwiegen und zuverlässig und hast in den nächsten Wochen Zeit und Lust, ein oder mehrere Modelle zu nähen und aussagekräftige Fotos am Kind zu machen und entsprechendes Feedback zum Schnitt zu geben?
 
Dann stell dich doch bitte bis Sonntag Abend in den Kommentaren oder per Mail kurz vor. Wichtig für mich ist vor allem, welche Größe du nähen würdest.
 
Ich freue mich auf euch! :)