Louridas wilde Falten

Eine Version, die mir an meinem neuen Schnitt "Lourida" ganz besonders gefällt, sind die wilden Falten. Anders als die etwas aufwendigeren Varianten mit normalen Falten oder Kräuselung sind die wilden Falten relativ schnell genäht. Oberkanten, Mitten und Unterkanten der beiden Teile werden aufeinandergesteckt, der Rest des Stoffs willkürlich in kleine Falten gelegt und direkt festgenäht. Das Ergebnis ist dieser tolle Look.

Lourida bekommt ihr heute und morgen noch für schlanke 2 € hier in meinem Shop oder bei Makerist!

[Werbung wegen Markennennung]
Stickmuster: Klitzeklein Design

Faltenshirt Lourida – alltäglich und doch besonders

Puuuh, schon fast Weihnachten! Ich wollte unbedingt noch mein neuestes eBook auf den Weg bringen – wir haben mit Hochdruck daran gearbeitet und hier ist es! :D

Es sollte ein alltagstaugliches Shirt mit dem besonderen Etwas werden und ich glaube, das haben wir geschafft. Die Streifen in Ärmel und Vorderteil werden länger zugeschnitten und dann gefaltet oder gerafft eingesetzt. Dadurch ergeben sich tolle Kombinationsmöglichkeiten! Kontrastfarbene Stoffe werden in Szene gesetzt, alles einfarbig wirkt edel. Wem die gleichmäßigen Falten zu spießig sind, sollte unbedingt mal die wilden Falten ausprobieren!

Natürlich lässt sich der Streifen auch in Originallänge einsetzen, so bekommt man ein schnell genähtes Basic-Shirt. Jerseypaspeln in den Nähten oder schmale Rüschen, Spitzen oder anderes Getüddel machen das Shirt zu einem kleinen Kunstwerk!

Schnittmuster Faltenshirt Lourida von olilu

Ihr bekommt mein neuestes Baby bis inklusive Heiligabend zum Einführungspreis von nur 4 Euro hier in meinem Shop! Die anderen Plattformen folgen nach und nach.

P.S.: Lourida bekommt im Februar noch einen Bruder – Louris wird die lockerer geschnittene und begradigte Version des Schnitts :)

Probenähen Faltenshirt Lourida

Sooo, eins hab ich noch in diesem Jahr! :D
 
Und zwar handelt es sich um Lourida – ein Shirt, das im Vorderteil und in den Ärmeln geteilt ist. Die mittleren Stücke werden gefaltet oder gekräuselt eingesetzt. (Alternativ kann man sie auch ungefaltet bzw. ungekräuselt vernähen.) Für die Anleitung habe ich hier ein sehr buntes Shirt genäht, damit man die einzelnen Teile besser unterscheiden kann. Es sieht aber auch aus demselben Stoff wunderschön aus, besonders, wenn man noch Paspeln oder Spitzen mitfasst … Das Schnittmuster geht wieder von Größe 74 bis 164.
 
 
Und jetzt brauche ich DICH!
 
Du hast schon einige Kleidungsstücke, vor allem Shirts, genäht? Du vernähst gerne Jersey? Du bist verschwiegen und zuverlässig und hast in den nächsten zwei Wochen (diesmal sehr ehrgeizig!) Zeit und Lust, ein oder mehrere Modelle zu nähen und aussagekräftige Fotos am Kind zu machen und entsprechendes Feedback zum Schnitt zu geben?
 
Dann melde dich doch bitte bis Mittwoch Abend in den Kommentaren oder per Mail. Wichtig für mich ist vor allem, welche Größe du nähen würdest.
 
Ich freue mich auf dich! :D