Mir fallen keine Ausreden mehr ein!

Eigentlich bräuchte ich jemanden, der für mich das Bloggen und Posten auf Social Media übernimmt. Wirklich. Es ist schrecklich. Ich hab zu wenig Zeit für alles, was ich so machen will! :lol:

Hier mal auf die Schnelle zwei Fotos von schon älteren Nähwerken. Die beiden T-Shirts hab ich schon vor Jahren für meine große Tochter genäht und nie gezeigt. Daher weiß ich auch leider das Schnittmuster nicht mehr sicher. Wahrscheinlich aber dasselbe wie hier.

Und für meinen kleinen Sohn entstand aus zwei löchrigen Jeans von mir eine neue Hose für ihn.

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster:
vermutlich Ottobre 3/07, Modell 33
Made for Motti "Mottis Jeans"

Unglaubliche ZEHN

Unser Großer wurde letzte Woche schon unglaubliche zehn Jahre alt. Wooo ist die Zeit nur geblieben?!

Irgendwann vor mehreren Monaten (März? April?) schnitt ich für ihn eine Hose zu, und wie das bei mir oft so ist, lagen die Teile dann herum … Tag für Tag, Woche für Woche. Inzwischen hatte ich schon echt Bedenken, ob ihm die Hose denn noch passen würde, darum raffte ich mich vor kurzem doch mal auf und nähte die Teile zusammen.

Passt noch einwandfrei, da ich zum Glück die Länge schon sehr großzügig zugeschnitten hatte ;) Seine momentane Lieblingshose, vor allem wegen des Gummizugbunds. Er hasst Knöpfe an Hosen :D

****************

Vor unserem Dänemarkurlaub Ende August wollte ich ihm außerdem noch Bermudashorts nähen, weil er kaum kurze Hosen hatte. Na ja, die T-Shirts hatte ich ja geschafft, die Hose blieb leider im zugeschnittenen Zustand daheim. Nach dem Urlaub hab ich sie dann noch genäht. Etwas vereinfacht allerdings.

Den Stoff hatte ich vor Jaaahren mal von privat gekauft. Ein Doubleface-Stoff, aus dem mir damals schon eine solche Hose für meinen Großen vorschwebte. Es war nur ein guter halber Meter und ich musste jetzt für Größe 146 ordentlich stückeln, aber es hat gereicht :)

Schnittmuster:
Mottis Jeans
Ottobre 3/16, Modell 23 ("Smart & Stylish")

Ein Jahr älter

Erschreckenderweise wurde der (noch) Jüngste am Mittwoch schon 5 – seltsam, ich hatte noch nie so ein altes jüngstes Kind, ohne dass schon ein Geschwisterchen auf der Welt war :D Zu seinem Geburtstag musste natürlich ein neues T-Shirt her. (Leider hab ich die Ärmelbündchen viel zu lang gemacht, da war es schon spät …)

Dass Hose und T-Shirt so gut zusammenpassen, ist zufällig! Die Hose hatte ich nämlich schon vor längerer Zeit zugeschnitten und genäht. Aber den schönen Stretchjeans hatte ich noch da und wollte ihn endlich verwenden, und ich mag ja so leuchtende Farben an Kindern.

Die Hose entstand nach dem tollen Freebook "Mottis Jeans", wo man die Größe ganz nach Körperlänge und Bundweite des Kindes wählt. Als die fertige Hose dann so vor mir lag, hatte ich echt meine Zweifel, ob dieses enge, lange Ding meinem Sohn passen würde – sieht schon ein bisschen merkwürdig aus!

Aber sie sitzt tatsächlich gut und wurde von meinem Sohn als sehr bequem befunden. :D Danke für diesen tollen Schnitt!

Das Webband wollte er unbedingt verarbeitet haben. :D

Schnittmuster:
"Mottis Jeans"
Ottobre 3/10, Modell 12/14/18