2018 ist noch gar nicht so lange her, oder?

Ich finde, das geht noch – sind noch nicht ganz drei Jahre, dass ich dieses einfache Trägerkleid für meine große Tochter genäht habe. :mrgreen:

Dass ich es bisher nicht gezeigt habe, liegt glaub ich tatsächlich daran, dass es so schlicht (aus meiner Perspektive: langweilig) ist. :lol: Ähnlich bei den beiden Kleidern für den Geburtstag meiner Nichte letztes Jahr:

Ich musste ein bisschen stückeln, damit meine Stoffe dafür gereicht haben, aber es hat geklappt und gefällt mir (dafür, dass es so unbetüddelt ist :mrgreen: ) wirklich gut. Hier das zweite:

Von dem schönen Stoff war auch nur noch ein kleines Stück übrig – reichte aber perfekt für die obere Passe und bildet damit schön das Gegenstück zu den beiden Kleidern, die ich 2018 für meine Mädels genäht habe.

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster: Klimperklein "Trägerkleid"

Ach, die guten Vorsätze …

Ich mach ja schon eine Weile keine guten Vorsätze mehr – klappt eh nie :lol: Nützlich wäre so was wie "öfter Genähtes posten" natürlich schon. Also wenn ich es dann auch umsetzen würde. :mrgreen:

Hier jedenfalls mal zwei Shirts für meine Töchter. Entstanden letztes Jahr, oder vielleicht doch vorletztes? Ich weiß es nicht mehr genau :oops: Aber beide sind inzwischen zu klein.

Mit der neuen Version meines Grafikprogramms hab ich noch ein bisschen meine Schwierigkeiten, daher entschuldigt bitte, wenn die Fotos manchmal seltsam aussehen :mrgreen:
Für die Kleine hab ich die Vokuhila-Variante und einen altbekannten French Terry gewählt.

Das Shirt für die Große hat einen geraden Saum und ist aus einem French Terry, den ich mir bei meinem Nähtreffen vom Tauschtisch geschnappt hab. :D Diese Treffen fehlen mir inzwischen sehr.

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster: emmilou. "Himmlische Vani"