2018 ist noch gar nicht so lange her, oder?

Ich finde, das geht noch – sind noch nicht ganz drei Jahre, dass ich dieses einfache Trägerkleid für meine große Tochter genäht habe. :mrgreen:

Dass ich es bisher nicht gezeigt habe, liegt glaub ich tatsächlich daran, dass es so schlicht (aus meiner Perspektive: langweilig) ist. :lol: Ähnlich bei den beiden Kleidern für den Geburtstag meiner Nichte letztes Jahr:

Ich musste ein bisschen stückeln, damit meine Stoffe dafür gereicht haben, aber es hat geklappt und gefällt mir (dafür, dass es so unbetüddelt ist :mrgreen: ) wirklich gut. Hier das zweite:

Von dem schönen Stoff war auch nur noch ein kleines Stück übrig – reichte aber perfekt für die obere Passe und bildet damit schön das Gegenstück zu den beiden Kleidern, die ich 2018 für meine Mädels genäht habe.

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster: Klimperklein "Trägerkleid"

Geschwisterkleider

Oh je, jetzt hab ich sehr lange nichts gezeigt! Okay, zuerst waren wir im Urlaub und danach ging einiges drunter und drüber … aber so langsam finde ich mich wieder ein.

Noch vor dem Urlaub hab ich für meine beiden Mädels Kleider genäht, ähnlich, aber doch nicht gleich. Die beiden sahen zusammen echt süß aus (das darf die Große jetzt aber nicht lesen ;) ). Okay, die Sandalen waren nicht ganz optimal, aber leider war der Platz im Koffer sehr beschränkt :lol:

Das Kleid der Großen ist ganz schlicht gehalten, so, wie sie es derzeit (leider) am liebsten mag. Aber hey, immerhin hat sie überhaupt mal wieder ein Kleid gewollt!

Für die Kleine konnte ich dafür nicht auf Flügelärmelchen und die angesetzte Rüsche verzichten :mrgreen:

Werbung (wegen Markennennung):
Schnittmuster: Klimperklein "Trägerkleid"