Ach, die guten Vorsätze …

Ich mach ja schon eine Weile keine guten Vorsätze mehr – klappt eh nie :lol: Nützlich wäre so was wie "öfter Genähtes posten" natürlich schon. Also wenn ich es dann auch umsetzen würde. :mrgreen:

Hier jedenfalls mal zwei Shirts für meine Töchter. Entstanden letztes Jahr, oder vielleicht doch vorletztes? Ich weiß es nicht mehr genau :oops: Aber beide sind inzwischen zu klein.

Mit der neuen Version meines Grafikprogramms hab ich noch ein bisschen meine Schwierigkeiten, daher entschuldigt bitte, wenn die Fotos manchmal seltsam aussehen :mrgreen:
Für die Kleine hab ich die Vokuhila-Variante und einen altbekannten French Terry gewählt.

Das Shirt für die Große hat einen geraden Saum und ist aus einem French Terry, den ich mir bei meinem Nähtreffen vom Tauschtisch geschnappt hab. :D Diese Treffen fehlen mir inzwischen sehr.

[Werbung wegen Markennennung]
Schnittmuster: emmilou. "Himmlische Vani"

Raglanpulli

Hach ja. Kennt ihr das, wenn man jemandem verspricht, etwas für ihn zu nähen? Und es dann aus diversen Gründen eeeeewig dauert, bis man es endlich einlöst? Meistens betrifft das die armen, vernachlässigten Ehemänner. So verhielt es sich auch mit diesem Raglanpulli mit neonfarbenen Akzenten. Leider erkennt man das auf dem überbelichteten Foto nicht so.

Dafür sind sie auf dem Tragefoto gut zu sehen :) Ich bin persönlich so gar kein Freund von Neonfarben, mein Mann dafür umso mehr. Also hab ich Bündchen, Garn und Kordel (die ich leider nicht dicker gefunden hab) besorgt (natürlich alles in unterschiedlichen Shops) und nach nur ca. 2,5 Jahren war der Pulli endlich mal fertig. Die Fotos sind von letztem März ;)

Den Schnitt gibt es in dieser Form gar nicht mehr, er kam irgendwann verbessert unter neuem Namen auf den Markt: "Männershirt" von AnniNanni