Der Knöpfbody

Heute gibt’s sehr viele Fotos auf einmal. :) Seit letztem Herbst lief das Probenähen bei Ines von Muhküfchen – unter anderem für einen Body mit toller Ausschnittlösung, ich hab es ja im letzten Beitrag schon angedeutet. Mir gefällt diese Version, beidseitig mit Druckknöpfen und nach vorne gezogen, sehr gut. Ich hab natürlich im Lauf der Zeit mehrere Modelle genäht.

Er sitzt an meiner Maus wirklich gut. Körpernah, schön zum Drunterziehen. Die Beinausschnitte mag ich auch sehr. Das Foto ist von Anfang November, da trug sie noch Größe 62 :)

… und hier sind wir schon bei Größe 68! Die Überlappung kann man gestalten, wie man mag. Mir gefallen beide Richtungen.

Bei diesem habe ich Bündchen angenäht, statt einzufassen. Geht auch ganz gut.

Wenn ich noch etwas Zeit finden sollte, nähe ich noch ein paar. :mrgreen:
Ihr findet das eBook in Ines' Shop – siehe Link:

Schnittmuster: Muhküfchen design "Knöpf-Body"

Gebastelt

Hach, ich komm mit dem Zeigen nicht hinterher. Es sind noch so viele ungezeigte Werke auf meiner Festplatte … heute mal etwas ganz anderes. Ich find Bodykleidchen total süß und unheimlich praktisch, wollte schon ewig eins nähen. Bei Rosi gibt es ein tolles Freebook dafür, mir gefällt aber der zugehörige Body nicht so sehr, darum hab ich selbst gebastelt – aus klimperklein-Schnitten:

Primär handelt es sich hier um die Knopftunika, nur mit anderem Ausschnitt (inspiriert von Muhküfchens neuem eBook). Das Rockteil ist allerdings breiter und stärker gerafft.

Untenrum versteckt sich der Raglanbody. Beide Schnitte aus dem Babyleicht-Buch.

Ausgetüftelt im November, genäht und fotografiert im Dezember … und es war leider einer dieser Tage, an denen es nie richtig hell wird! Ich kann diese Tage nicht leiden *schmoll*
Das Bodykleidchen ist inzwischen schon wieder zu klein. ;)

Schnittmuster: gebastelt aus klimperklein

Mehr Schlichtes… nicht nur!

Hier kommt noch Body #2! Diesmal hab ich den Körper ein paar Zentimeter gekürzt und auch die Beinausschnitte ein bisschen höher gemacht… reicht leider immer noch nicht. Ich glaub, ich lass es mit den Bodys dann lieber wieder!

Aber ist der Kerl nicht zum Knutschen?
Er krabbelt jetzt und macht die Wohnung unsicher.

Fürs Töchterlein hab ich dann auch endlich mal das seit ewigen Zeiten zugeschnitten rumliegende Jerseykleidchen genäht. Nein, eigentlich ist es ein Interlockkleidchen ;) Ich find den Stoff so… herzig! :mrgreen: Sieht schon ziemlich schwedisch aus :lol:

…und hab wieder keine passende Strumpfhose dazu! :lol:

Schnittmuster:
Ottobre 3/10, Modell 1
Ottobre 4/08, Modell 3

Ich hab schon ewig nicht mehr mitgemacht, heute reich ich mal wieder ein Bild ein: mein Beitrag zum creadienstag. Nicht besonders aussagekräftig? Psssst… ist noch ganz geheim!

Wollte ich niiie nähen!

Und zwar: einen Body… ich hab immer gesagt, das mach ich nie, erstens wegen der blöden Einfassung, zweitens, weil den dann eh kaum jemand sieht, wird ja meistens unter andere Sachen angezogen.

Nun hab ich es eben doch getan, passt grad so schön zu einer Aktion im Forum ;) Und es ging auch wirklich total leicht und schnell. Nur das Schnittmuster passt vorn und hinten nicht, ist viel zu lang für eine Größe 80 und die Beinausschnitte sind nicht hoch genug und somit zu eng! Ich hab noch einen zweiten Body zugeschnitten und bei dem gleich mal die kritischen Punkte geändert – mal sehen, ob er besser sitzt, noch ist er nicht genäht.

Die Stickdatei gibts bei Eladu, sind süße Monsterchen, schnell gestickt!

Schnittmuster: Ottobre 3/10, Modell 1
Stickmuster: "Wilde Freunde" von Eladu