PP

PP (persönliches Pech) habe ich hiermit kreiert: erst das Schnittmuster ausgedruckt, geklebt und ausgeschnitten monatelang liegen lassen, dann Stoff zugeschnitten und wieder monatelang liegen lassen. Wenn man es dann endlich mal näht, entsteht ein Kleid, das dem Töchterlein zum Zeitpunkt der Fertigstellung leider schon zu klein ist. Schade, fand den Stoff soooo süß…! Im Frühling näh ich dann mal eins aus Webware. :D

Werbung (wegen Markennennung):
Schnittmuster: RosaRosa "Schmuckstück"

Unsere erste "Lola"

Vor gefühlten Äonen kaufte ich mir das eBook "Lola" von RosaRosa. Wie so viele eBooks vor und nach ihm erlitt auch dieses das Schicksal, in den Tiefen meiner Festplatte zu verschwinden. Bis ich es kurz vor Weihnachten wieder herauskramte! Ich wollte meinem Töchterchen so einen Pulli nähen. Während des Nähprozesses hatte ich meine Probleme mit den süßen Taschen, also suchte ich im Netz nach Bildern von anderen Lolas und stellte dabei fest, dass es mittlerweile eine Version 2.0 gibt. In dieser Version sind die beiden Taschen nicht mehr vorgesehen – ich denke, ich weiß warum, aber was soll’s, unsere Lola ist trotzdem hübsch geworden und Lotta liebt den Pulli! :D

Die neue Version werde ich auf jeden Fall auch noch nähen.

Schnittmuster: "Lola" von RosaRosa