Experimente

Diese Experimente hab ich in den letzten Tagen so genäht:

"Das" Ottobre-Blüschen für Lotta. Da ich gelesen hab, dass der Schnitt sehr knapp ausfällt und man mindestens eine, besser zwei Größen größer nähen soll, hab ich das mit der 98 mal versucht. Leider ist das hier irgendwie schief gegangen – entweder liegts am Gummiband oder am gecrashten Stoff. Die Ausschnitte sind jedenfalls nicht so gerafft, wie sie eigentlich sollten, sondern sind zu weit geworden. Lotta fand die Bluse schon beim ersten Anblick ganz schröcklich und wollte sie nicht mal anprobieren. :?

Der zweite Versuch (ohne Vorderteilsmokung) mit anderem Gummiband und anderem Stoff sieht zumindest optisch schon mal besser aus :) Allerdings ist es trotzdem ein bisschen zu großzügig. Zumindest, wenn man es auf die nackte Haut anziehen will, ist es einfach zu groß. Zum Drüberziehen über ein Langarmshirt funktioniert es schon besser.

Nun würd ich theoretisch einen Versuch ohne Nahtzugabe starten, aber ich glaub, das schaff ich nicht mehr vor der Geburt. Bis dahin sind nämlich auch noch ein paar andere Dinge zu erledigen… Wobei im Lauf der Jahre sicher mehr solche Blusen folgen werden, ich find den Schnitt einfach zu schön! :D

Schnittmuster: Ottobre 2/05, Modell 11

*****************************************

Na ja, und das hier war der Versuch eines eigenen Schnittes. Der eigentliche Clou lag in den Seitenteilen, aber das hat alles nicht so funktioniert wie ich wollte und sieht einfach nur dämlich aus, wird also erst mal ad acta gelegt und vielleicht nächstes Jahr noch mal aufgegriffen ;)

*****************************************

Vielen Dank für eure zahlreiche Teilnahme an der Verlosung! :D

Auch wenn einige vergessen haben zu schreiben, in welchen Lostopf sie wollen… was mach ich denn mit euch? :P Jedenfalls werd ich mir meine Kinder schnappen und die Gewinner auslosen. Mal sehen, ob wir es schon morgen schaffen, ansonsten halt am langen Wochenende!

4 Kommentare zu “Experimente

  1. schade eigentlich mit dem Blüschen. Ich würde auch denken, dass sich da bestimmt noch was retten lässt…

    und das mit dem eigenen Schnitt schaffst du auch. Mit 2 Kindern und dickem Bauch ist es sowieso erstaunlich, was du so alles zauberst :)

    lG Beate

  2. Die Blüschen sind ja niedlich. Vor allem das untere, das gefällt mir auch besser. Und wenn Du einfach die Seiten nochmal aufmachst und bissel enger fasst? Wäre das ne Möglichkeit?

    LG
    Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.