Sommer-Top im Empire-Stil

Da es hier ja gerade ein bisschen ruhiger ist, dachte ich, ich zeig noch eben meinen Beitrag zum SuT-Nähwettbewerb im März. Einige von euch kennen es ja schon :D

Das Thema lautete "Anziehendes für die Mama" und da ich eh grad ein bisschen was für mich nähen wollte, kam es mir wie gerufen. Zuerst wollte ich den Lekala-Schnitt nehmen, hab es mir dann aber anders überlegt. Dieser Schnitt hier sollte es werden – den gibt es gratis bei burda, ihr müsst euch nur registrieren. Ich hab ihn noch ein klein wenig geändert, herausgekommen ist das:

Ich steh ja auf verspielt-romantisch gerüscht-gerafft und bild mir ein, dass es auch ganz gut zu meinem Typ passt.

Negativ: in der Ausschnittmitte ist mir ein bisschen zuviel Stoff, da müsste ich beim nächsten vielleicht noch etwas tiefer schneiden, während gleich daneben an den Kurven etwas zu wenig ist (BH-Blitz-Alarm), kurz gesagt: der Ausschnitt ist mir insgesamt zu eckig ;) und es ist mir einen Tick zu kurz.

Ansonsten gefällt es mir sehr gut, ich find auch nicht, dass diese Oberteile einen schwanger aussehen lassen, wie oft bemängelt wird. Es fällt schön locker über den Bauch (der nach zwei Babys bei mir auch nicht mehr so flach ist), ohne aufzutragen, also zumindest seh ICH das so. :lol: In normalen, engen Shirts seh ich schwangerer aus, aber ich fürchte, das ist ganz subjektive Ansichtssache. :mrgreen:

Schnitt: burda Easyfashion "Der Sommer kann kommen"

P.S.: Das scheinbar grundlose Fieber meiner Tochter war offenbar der Vorbote für ihr drittes Zähnchen. So wie es aussieht ein Eckzahn (komische Reihenfolge). Nun ist er durchgebrochen und mit einem Mal ist sie nicht mehr nörgelig und klebt mir am Bein, sondern ist wieder ganz der alte Sonnenschein. Ich freu mich! Als Dankeschön (und obwohl ich erst mal einen UFO-Stapel abarbeiten müsste *räusper*) will ich ihr morgen gleich noch ein Butterick-Kleidchen nähen. :mrgreen:

2 Kommentare zu “Sommer-Top im Empire-Stil

  1. Das ist wieder so ein schöner Stoff!!! Ich finde, es passt gut zu dir – einfach schön weiblich! Und den Empirestil finde ich auch eher figurfreundlich – obwohl ich dafür bisschen zu klein und rund bin… – aber besser als Speckbauch…
    Die Länge find ich gut. Und beim Ausschnitt stimm ich dir voll zu!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.