Mal was anderes…

… und zwar mal wieder für mich :mrgreen: Ich hab vor einiger Zeit mal nen Stapel älterer Nähzeitschriften günstig erstanden. Die meisten Modelle sind schon recht gruselig, aber dieses Kleid fand ich ganz hübsch. Eigentlich wird es aus Webware genäht, da ich das aber nicht so mag und vor allem auch Reißverschlüsse an Kleidung recht unbequem find, hab ich es mir einfach aus Viskosejersey und ohne Verschlüsse zugeschnitten. Der Schnitt war außerdem nur in Größe 38 auf dem Bogen, was mir in Webware sicher zu eng gewesen wäre (zumindest um die Brust!), aber mit Jersey passt es gut, bzw. – da Viskosejersey sehr dehnbar ist – ist es fast sogar ein bisschen zu weit (und natürlich saubequem!). Der Rückenausschnitt ging eigentlich noch tiefer, das gefiel mir aber nicht.

Man braucht zwar viel Stoff (gut 2m), aber es ist schnell genäht und hat am Saum eine herrliche Weite, so dass es sich richtig schön dreht und schwingt :) Mein Töchterlein war schon ganz neidisch und möchte jetzt auch ein Kleid, das sich so schön dreht! :mrgreen:

Jetzt muss mir nur noch jemand eine Tube Selbstbräuner für meine Beine schenken! :mrgreen:

Schnittmuster: Neue Mode 5/94, Modell 24

Noch eines gerettet…

… aus der Kiste mit den noch nicht genähten Teilen ;) Dieses Kleid lag auch schon eine gaaaaaanze Weile darin. Zwei Jahre ungefähr? Jedenfalls sehr lange…

Ich hab sogar noch eines, in genau umgedrehter Stoffkombi. Das ist auch schon fertig, ich muss es nur noch fotografieren. Ich mag den Schnitt. Schön schlicht, elegant, und sitzt durch die Wiener Nähte einfach toll.

Das Kleid gibts demnächst in meinem Lädchen!

Schnittmuster: Farbenmix "Muriel"