Außerdem

Diese beiden Kleidungsstücke wollte ich schon länger zeigen – die Fotos habe ich bereits im April gemacht :oops: Das erste ist ein T-Shirt mit Schulteröffnungen, das ich so ähnlich schon einmal versuchte, dort aber feststellte, dass der verwendete Schnitt nicht frauentauglich ist. Hier habe ich nun das vorhandene Schnittmuster "Isabella" von czm genommen und mir die Ausschnitte selbst eingezeichnet. Es gibt einen ähnlichen Schnitt (bereits mit Ausschnitten) direkt bei czm, "Tia", glaube ich. Aber natürlich wollte ich mir nur der Ausschnitte wegen keinen komplett neuen Schnitt kaufen.

Beim zweiten handelt es sich um ein schlichtes Shirtkleid, zu tragen solo oder über einer Leggings und einem Langarmshirt, je nach Wetter.

*************

Schon vor Jahren hab ich dieses Shirt gekauft – jetzt passt es Lotta endlich. Zumindest fast. Es handelte sich eigentlich um einen Rollkragenpullover, nur leider war der Kragen zu eng, so dass er kaum über den Kopf zu ziehen war. Ich hab ihn kurzerhand abgeschnitten, ein Bündchen angenäht und – damit das Shirt nicht so langweilig ist – ein LouLou-Mädchen aufgestickt. Shirt gerettet. :D

Schnittmuster:
Shirt: "Isabella" von czm
Shirtkleid: eigenes

Bequem

Ich hab vor einiger Zeit solche Kleidchen schon mal für die Tochter einer Freundin genäht. Schnittmuster lag also schon abgepaust rum, was lag da näher, als meiner eigenen Tochter jetzt auch welche zu nähen. Zumindest mal zwei, hier ist das erste!

Es ist gestern fertig geworden und somit mein Beitrag zum creadienstag :D
Die meisten Aufträge habe ich jetzt abgearbeitet, darum folgen mal wieder ein paar Sachen für meine Kinder. Cosmo braucht ein paar neue Hosen und Lotta eine Jule aus Dänennicky ;)

Schnittmuster: Ottobre 4/08, Modell 3
Stickdatei: "little OCTOBER girls" von Kunterbunt-Design