(Bisheriger) Rüschenrekord

Es wird ja langsam. Nachdem ich hier mal wieder festgestellt hatte, dass Lotta unbedingt noch so ein Neckholderkleid braucht, bevor sie zu alt für Gerüsche ist, hab ich vor einiger Zeit in meinem Regal eine (gut abgelagerte) Stoff-Traumkombi gefunden und losgelegt. Diesmal hab ich sowohl vorne als auch hinten beide Rüschenteile verwendet, an diese noch einmal schmale Rüschen genäht und zwischen Oberteil und Hauptrüschen eine weitere, stärker gekräuselte Rüsche gelegt :mrgreen: Und jaaa, da ginge theoretisch noch mehr :mrgreen:

Zum Glück war bei meiner Ovi diese geniale Rüschenannähvorrichtung dabei, mit der man zwei Stoffe aneinander näht, während der eine Stoff gleichzeitig gerüscht wird. Die Naht wird dadurch so herrlich flach wie beim konventionellen Kräuseln mit zwei Fäden, aber es geht natürlich um Welten schneller und wird auch gleichmäßiger.

Ich habe das Kleid gleich etwas enger genäht, damit es an meiner schmalen Maus auch wirklich körpernah sitzt. (Die roten Lippen verdankt sie übrigens einer äußerst großzügigen Portion "Prinzessin Sternenzauber Kirsch-Zauber Lippen-Pflege" mit leider recht aufdringlichem, süßlichem Geruch, was besonders angenehm ist, wenn das halbe Kinderzimmer mit diesem Lippenstift bearbeitet wurde.)

Durch die gefühlten Kilometer verarbeiteten Stoffs dreht sich das Kleidchen natürlich ganz wunderbar.

Sie sollte es eigentlich zum Geburtstag bekommen, dann hatte ich aber Bedenken, in der Zwischenzeit zu viele Sommertage zu verpassen, an denen sie das Kleid hätte tragen können, darum hab ich es ihr einfach so geschenkt. Zum Dank hat sie es bisher nicht ein einziges Mal angehabt (außer für die Fotos natürlich), und zwar, weil für ihren Geschmack zu viel Blau darin ist, was bekanntlich eine "Jungsfarbe" ist. Buhuuu!!!

Schnittmuster: MaMu Design “Emily Puzzle me!”

Zwischendurch: Sommerteilchen

Ich muss euch zwar noch etliche Herbst-/Winterteilchen zeigen, aber inzwischen gab’s bei mir dann schon mal das ein oder andere Sommerteil. Zum Beispiel dieses süße Kleidchen, das ich im Auftrag meiner Mama für meine kleine Nichte als Weihnachtsgeschenk nähen sollte:

Eigentlich wollte ich es ein wenig schlichter halten, aber es überkam mich dann einfach. Der grüne Stoff passte perfekt zu dem lange gehüteten Streichelstöffchen, dazu die roten Nähte und Rollsäume… hach! Zum Neckholderkleid hab ich eine kurze Hose genäht, damit die Windel nicht so herausblitzt.

In diese Poporüschen war ich schon beim ersten Kleid wahnsinnig verliebt :mrgreen: Ich hab daher beim Nähen beschlossen, dass Lotta auch noch mal eines braucht, bevor sie zu groß für den Schnitt ist.

Ich hab das Kleidchen (Größe 74/80) mal an meine Puppe (ca. 104/110) gequetscht, damit man erahnen kann, wie es angezogen aussieht. Ich brauch noch viel mehr Gerüsche. Ich bin rüschensüchtig. Ich könnte quiiiiietschen :mrgreen:

Schnittmuster: MaMu Design "Emily Puzzle me!"

Emily

Das ist das Kleidchen, das ich meiner Tochter zum 1. Geburtstag genäht hab.

Ich bin so angezuckert von diesem süßen Rüschenpopo und der Neckholderlösung, davon näh ich nächsten Sommer unbedingt wieder eins, oder mehrere! :D Das Schnittmuster geht schon bei Größe 62/68 los, das hat man ja auch nicht oft. Krabbelgeeignet ist es leider nicht so sehr, aber da Lotta gerade fleißig das Laufen übt, kann ich ihr jetzt auch Kleider ohne Ende nähen *hachseufz*

Und nächsten Sommer hat sie sicherlich schon etwas längere Haaaaaare. :mrgreen:

Schnittmuster: "Emily Puzzle Me!" von MaMu Design