Noch ein paar Täschchen

Zunächst: die Tunika ist wirklich noch etwas zu groß – ich werd mal noch ein weißes Langarmshirt besorgen (ich hab leider keinen weißen Jersey, so von wegen selber nähen) und das drunterziehen und dann gern ein Foto machen! Ansonsten vielleicht eins von den beiden neuen – die sind noch nicht fertig, aber schon zugeschnitten :mrgreen: Ist zwar dieselbe Größe, aber da find ich evtl. eher ein passendes Langarmshirt. Auf jeden Fall folgen noch Fotos am Kind!

Gestern hab ich zwischen schon wieder krankem Großkind (Blasenentzündung und Fieber) und niemals müdem Kleinkind (das kommt von 15 Minuten Nachmittagsschlaf!) noch diese vier Täschchen genäht. Verkaufen kann ich wegen doofer Fehler davon nur zwei, aber was solls. Muss ich eben noch mehr nähen ;)

Schnittmuster: "Zaubertäschchen" von Nalev Design

Windeln schick verpackt

Nachdem Beate letztens ein Täschchen gezeigt hat, fiel es mir auch wieder ein – die kostenlose Anleitung von Nane für ein Zaubertäschchen, seit Erscheinen in meinen Favoriten gespeichert und dort vergessen! Und dabei hatte ich so eine Tasche dringendst nötig, weil in meiner Handtasche (immer noch die alte) alles lose rumfliegt und vor allem die anfangs schön flachen Windeln sich mit der Zeit zu ungeahnter Größe aufplustern. Also hab ich mir flugs eine kleine Windeltasche aus dem wunderbar frischen Hilco Applecake (und Minka Check) genäht und jetzt sind die Windeln ENDLICH ordentlich aufgeräumt! Das Nähen ging sogar bei mir ultrafix, bin begeistert. Danke, Nane, für die tolle Anleitung!

Schnittmuster: "Zaubertäschchen" von Nalev Design, kostenlose Anleitung (Link siehe Text)