Vergeblicher Versuch der Selbstüberzeugung

Wann immer ich im WWW Bilder von Röcken, die aus einer Hose genäht wurden, sah, fand ich sie … nun ja, nicht direkt hässlich, aber es war einfach nicht mein Geschmack. Ich finde, diese Röcke sehen genau danach aus, was sie sind: eine abgeschnittene Hose mit einem Stück Stoff unten dran. Mag ich nicht. Als dann mal ein Foto durch’s Web geisterte, bei dem Teile der Hosenbeine gekräuselt angesetzt waren, dachte ich, das müsste man doch mal versuchen. Leider ging der Versuch ein wenig schief. Die Beine einer Kinderhose sind zu kurz um gescheit gekräuselt zu werden, zumindest für meinen Geschmack:

Sieht so ganz niedlich aus, aber getragen gefällt es mir nicht, zumindest an meiner Tochter. Sie mag es auch nicht, weil es ihr zu sehr nach Hose aussieht (und sie mag keine Hosen :mrgreen: ). Falls jemand dieses Röckchen geschenkt haben mag, darf er sich gerne bei mir melden. Die Hose war eine Größe 98, sie hat aber einen Gummizugbund und ist von der Länge her locker bis 110 oder länger tragbar, also was für schlanke Mädels.

Ein Kommentar zu “Vergeblicher Versuch der Selbstüberzeugung

  1. Hi Corina,

    so süß!!! Ich würds nehmen :-D. Leonie ist zwar noch nicht so weit, aber egal. Fange grade erst an Mädchensachen auch mal ganz nett zu finden, auch weil Leonie immernoch ganz oft für einen Jungen gehalten wird *arrrrrrrrrrg*.

    LG
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.