Muttertag und Vatertag

Heuer bekamen meine Eltern beide von mir eine Tasche. Für meine Mama hab ich eine Gretelies genäht, da beide leicht australienverrückt sind, habe ich auf die Vorderseite Koalas gestickt:

Auf die Rückseite Emus:

Wenden geht auch, wenn man Grün mag.

***********************

Die Tasche für meinen Papa war eigentlich ein Auftrag von ihm, ich habe dann einfach ein (verspätetes) Vatertagsgeschenk daraus gemacht. Er brauchte eine Umhängetasche für sein neues Riesentablet. Ich habe außen schwarzen Rucksacknylon genommen, damit das Gerät auch ein wenig wassergeschützt ist. Innen violette Popeline mit Vlieseline verstärkt, gepolstert durch eine Schicht Volumenvlies. Ich hoffe, der Knick im Nylon verliert sich noch mit der Zeit, effektiv bügeln konnte ich den Stoff nicht.

Drehbare Karabiner sorgen für genug Flexibilität, was das Entdrehen verknorkelter Trageriemen betrifft. :mrgreen: Letzterer ist in der Länge verstellbar, damit die Tasche ganz nach Wunsch getragen werden kann. Damit der Gurt nicht einschneidet, habe ich ein fertiges Schulterpolster eingefädelt.

Geschlossen wird die Tasche mit Klett. Im Innenraum befindet sich noch eine mit Schabrackeneinlage verstärkte Trennwand, so passen auch noch das Smartphone oder andere Sachen bequem und sicher mit in die Tasche.

Schnittmuster:
Tasche nach Gretelies
Tablettasche: eigenes

Ein Kommentar zu “Muttertag und Vatertag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.