Im Einsatz

Hier ist zur Zeit nicht viel los… ich nähe wie ein Weltmeister am Probeteil für den Nähwettbewerb. Schwer ist der Schnitt ja wirklich nicht, aber irgendwie recht aufwendig! Ich hab das Gefühl, nur gaaaanz langsam voranzukommen. Ich bin aber jetzt schon so verliebt in den Schnitt, davon werd ich noch etliche nähen, und wenn ich Wochen dafür brauch! :lol:

In der Zwischenzeit zeig ich euch mal ein paar Fotos von den letztens genähten T-Shirts für meine Kleine (die die letzten drei Tage schon wieder Fieber hatte, einfach so, ohne irgendwelche anderen Symptome).

Morgen kommen hier die Handwerker, um neue Dachfenster einzubauen. Das heißt höchstwahrscheinlich, dass nicht nur meine Maschinen weichen müssen (mein Nähplatz ist direkt unter so einem Fenster), sondern dass auch mein Tisch abgeschraubt werden muss! Ich hab eine Arbeitsplatte über die ganze Zimmerbreite und die ist an den Seiten mit Winkeln an den Wänden befestigt. Na das kann lustig werden… und dann kann ich tagsüber gar nicht nähen. Ich weiß auch gar nicht, wo ich mein Chaos (hey, ich stecke mitten in einem Projekt!) hinlegen kann, ohne dass die Kinder drübergehen und ich nachher trotzdem noch durchblick, welche Teile jetzt wofür gedacht waren. *graus*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.