Bequemes und raffiniertes Festkleid

Ich steh ja wirklich total drauf, wenn sich Kleidung ganz raffiniert nähen lässt. Ich hatte das schon so oft, dass mir Schnitte optisch total zugesagt haben, aber dann werden die irgendwie so gefrickelt statt elegant genäht. Also wenn ich z.B. dünne Trägerchen hab, die ich dann mit ein paar Stichen rechts auf links an Vorder- und Rückenteil nähen soll. Was soll das?! Das sieht nicht nur blöd aus, das ist auch unbefriedigend zu nähen. Daher hab ich ja einige meiner Schnittideen schon abgehakt, weil sie zwar machbar, aber einfach unschön zu nähen wären. An Vasilia gefällt mir besonders gut, dass sie auf den ersten Blick ein bisschen kompliziert aussieht, sich dann aber toll "runternähen" lässt. Und ich freue mich immer, wenn ich bei Webware Verschlüsse umgehen kann. Hier ist das nicht nur praktisch anzuziehen, sondern sorgt gleichzeitig für die Kräuselung des Rockteils am Rücken, so dass man sich einmal einkräuseln spart :D

Genäht von Glöckchen

Schnittmuster Festkleid Vasilia kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.