Julie!

Vor langer, langer Zeit deutete ich mal an, ein etwas größeres Projekt geplant zu haben, das allein für mich sei. Nun ja, ich wollte mir eine neue Handtasche nähen, denn das ist (immer noch) dringend nötig. Meine alte (Klappentasche von FM) sieht nicht mehr schön aus und mich nervt auch, dass ich darin nichts wiederfinde, weil sie keine Innentaschen hat.

Die neue Tasche sollte eine Julie werden. Eigentlich in Braun-Blau-Tönen, aber da mir die teuren Marcus-Brothers-Stoffe zu schade für den ersten Versuch waren, hab ich eine eeeetwas kräftigere Farbwahl getroffen. Vielleicht kommt sie euch noch bekannt vor von dem einen Zucka-Rock?

Mein Gott – ich liebe diese Tasche. Sie ist Frühling! Ich mag rosa, pink und grün vereint sehr gerne.

Innen hab ich sie ein bisschen erweitert und zu dem Reißverschlussfach noch ein weiteres ohne Verschluss eingenäht, außerdem eine kleinere Tasche für Handy oder Taschentücher aufgesetzt und einen Karabiner für den Schlüssel angebracht.

Und jetzt kommt mein Problem: die Tasche passt so gar nicht zu mir! :lol: Ich trag zwar ganz gern rosa-pink-bunte Oberteile und Socken, aber meine JACKEN sind… öhm… oliv, noch mal oliv und grau und vom Schnitt her, na ja, ziemlich "alltagstauglich". :mrgreen: Und gerade zu den oliven Jacken passt die Tasche überhaupt nicht. Soll ich mir jetzt neue Jacken kaufen, um die Tasche behalten zu können? Oder geb ich sie her und näh mir eine neue aus den eigentlich geplanten Stöffchen? Oder behalt ich sie und näh trotzdem noch eine? Verdammt! :mrgreen:

Schnittmuster: "Julie" von machwerk

4 Kommentare zu “Julie!

  1. Das Problem kenne ich, sieht bei mir ähnlich aus mit den Jacken. :o)
    Aber behalte doch die wunderschöne Tasche für den Sommer, da trägst du keine Jacken und zu verschiedenfarbigen T-Shirts macht sie sich bestimmt super! :o)

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.