Zwergenjacke

ENDLICH hab ich mal eine Jacke nach der Zwergenverpackung genäht! Ich hatte es schon so lange vor, aber wie das so ist… nun hab ich vor kurzem, wo ich eh schon beim Zuschneiden war, eben eine mit zugeschnitten. Wenn man nicht tüddelt, näht sie sich ja *eigentlich* relativ schnell. Dank Snaps musste ich da auch keinen Reißverschluss reinfriemeln *gg*

Ewig überlegt, was ich drauftüddeln könnte, hab ich aber doch. Webband? Hmm, ich hab ja nur ca. 395 verschiedene zur Auswahl – aber keins gefiel mir so richtig. Zackenlitze, Samt- oder Satinbänder, Applis (ich bin ja derzeit stickmaschinenlos)? Konnte mich alles nicht so überzeugen. Häkelblümchen! Die meisten fielen dann aufgrund der Farbe schon weg, die restlichen drei hab ich hin- und her- und noch einmal umgelegt… und mich letztendlich doch dagegen entschieden.

Bei den Knöpfen dann ein ähnliches Drama. Welche Farbe passt nun am besten? Wie bunt soll die Jacke werden? Nehm ich für die vier Knöpfe sogar vier verschiedene Farben? Wieder ewig probiert und mich dann für die grünen entschieden – passen am besten, sind stimmig zu Futter und Garn, bringen ein wenig Ruhe in den wilden Außenstoff. Ihr seht, auch eine einfache, unbetüddelte Jacke kann viele Stunden kosten. :lol:

Die Jacke ist aus Sommersweaty mit Baumwolljersey gefüttert, also eher etwas für die milderen Tage, es sei denn, man zieht einen dicken Wollpulli drunter ;) Sie ist vor ein paar Tagen fertig geworden, und kurz darauf hab ich dann im Farbenmix-Blog von dem Tipp mit den unversäuberten Jerseystreifen gelesen. Das wollt ich nur erwähnt haben. :mrgreen:

Für Lotta? Ihre Größe wäre es zwar, aber nein, diese Jacke hab ich für meinen Shop genäht: die Regale sind noch sooo leer. Das muss sich ändern! Ein Pullover dafür ist auch schon fertig, den zeig ich euch morgen.

Schnittmuster: Farbenmix "Zwergenverpackung"

4 Kommentare zu “Zwergenjacke

  1. Da hast du Recht, Sabine, und ich freu mich über dein inspirierendes Blog! Ich hab daraus ja auch schon eine ganze Menge mitgenommen.

    Bei dieser Zipfelkapuze liegt es eh total nahe, da kleine Bommelchen egal welcher Art ranzunähen…

  2. Corina, deine Jacke ist schnuckelig! Die Jerseystreifen habe ich ja nun nicht erfunden, ich zeige im Blog nur gerne, wie frau mit einfachen Mitteln, Resten, aus "alten Sachen" schönes zaubern kann. Es muss nicht immer und überall das teure Nähzubehör sein.
    Liebe Grüße und weiter so schön farbenfroh
    Sabine

  3. Lach, ja, ich hab noch welchen, hättest du das nicht eher fragen können? Dann hätt ich welchen mit rein ;) Ich stell es erst morgen in den Shop, hab grad hier meine Galerie mal wieder auf den neuesten Stand gebracht und hab jetzt keine Lust mehr *g*

  4. Boah DIE hättest du ja ruhig mal in M nähen können!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich finde die Kombi der Stoffe und Knöpfe perfekt! Hätte es original genauso gemacht!!!! Und du willst sie echt verkaufen???? Gleich mal in den Shop gucken geh…:-)
    (hast du eigentlich noch mehr Stoff???? – meiner ist schon alle…:-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.