Mehr Mützen, bitte!

Der jüngste Spross brauchte dringend zwei Sonnenhüte: einen fürs Tragetuch und einen für den Fahrradanhänger.

Der fürs Tuch sollte mit Nackenschutz sein, zum Raffen und natürlich mit Bindeband, damit er auch beim Rückentragen nicht verschütt geht. Ich hab ihn in der kleinsten Größe genäht, er passte durch die Raffung schon halbwegs und reicht hoffentlich den Sommer über…

Der zweite Hut sollte ohne Raffung sein, da der Kleine ja in der Babyschale liegt, da sollte nix drücken. Dafür hab ich den Hut kleiner genäht… einfach die Nahtzugabe kleiner ausfallen lassen, aber mit normalem Abstand genäht. Ihr ahnt es sicher schon? Ja ja… der Hut ist viel zu klein :lol: Der passt leider nur noch unserer Puppe. Aber macht nix, Cosmos Kopf ist so gewachsen, dass ihm inzwischen eine ähnliche gekaufte Mütze passt.

Schnittmuster: Schnabelinas Sommerhut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.