Leggings im Akkord

Meine große Tochter trägt außer Leggings mit Shirt quasi nichts anderes. Einen entsprechend hohen Leggingsverschleiß hat sie. Ihre Beine sind ziemlich dünn, so dass Kaufleggings meistens nach Schlafanzughosen aussehen. Vor vielen Monaten hab ich dann ein Schnittmuster entdeckt, das ähnlich wie Mottis Jeans mit einem Breiten- und Längensystem funktioniert. Seitdem nähe ich die perfekten Leggings für meine Tochter. Zum Beispiel die:

Oder die:

Oder die:

Und einige mehr, die es nicht auf ein Foto geschafft haben. Die Stoffe dafür sucht sie sich immer selbst raus. Die Tendenz geht langsam in Richtung grau und schwarz … leider ;)

Schnittmuster: 73engelchen

**********************

Für die Babytochter hab ich zwei Strampelhosen mit Füßen genäht. Beide nach Ottobreschnitten, die erste nach dem erst kürzlich erschienenen Schnitt mit dem angeschnittenen Fußteil. Die hat es nicht mal auf ein Foto geschafft – sie überzeugt mich nicht. Es wirft einfach Falten an der Stelle, das passt nicht. Darum hab ich mein altes Schnittmuster wieder rausgekramt und hab so eine genäht, allerdings ohne Bündchen oben. Die sitzt super.

Schnittmuster: Ottobre 4/11, Modell 2

Sommer ade…

Obwohl – kann ich etwas verabschieden, das nie da war? Die paar einzelnen Tage gelten nicht. Und 20-25° im April auch nicht.

Ich hatte schon gar keine Lust mehr, die lange zugeschnittenen Smoktops zu nähen, aber vom Rumliegen wirds ja auch nicht schöner. Also hab ich mich mal drangemacht.

Eines in bunt aus einem schönen Hilco-Stöffchen. Karim heißt der glaub ich…

Und eins aus den letzten Fitzelchen dieses Blusenstoffs, aus dem auch die eine Nike war. Hier mal von nah…

Was ich mit den Tops jetzt mach, weiß ich auch nicht. Selbst wenn es noch mal ein paar Tage heiß werden sollte – Lotta hat genug im Schrank, was diesen "Sommer" so gut wie nie zum Einsatz kam. Ich glaub, ich heb die beiden Tops erst mal auf, vielleicht brauch ich ja mal ein Geschenk…

Dem Wetter angemessener ist diese Strampelhose aus der aktuellen Ottobre. Ich hab sie in Größe 74 für Cosmo genäht, ich will sie ihm in erster Linie im Tragetuch anziehen und da sind längere Hosenbeine von Vorteil. Wenn dann auch keine Socken von den Füßen rutschen, ist es umso praktischer und der breite bequeme Bund sorgt dafür, dass nix drückt. Also die perfekte Tragehose :D

Die Grundfarbe des ansonsten zauberhaften Stoffs ist ein wirklich ziemlich grelles Grün. Könnte für meinen Geschmack etwas dezenter sein!

Schnittmuster:
Smoktop: Ottobre 3/07, Modell 11
Strampelhose: Ottobre 4/11, Modell 2