Aus Lieblingsstoffen

Meine Festplatte gibt selbstverständlich noch jede Menge Fotos von Nähwerken her, die ich noch nicht gezeigt habe. Eins davon ist diese Kombi aus Tunika und Leggings, die bereits seit zwei Monaten fertig ist:

Die Stoffe sind schon sehr gut abgelagert und alte Lieblinge von mir.

Mit Smoknaht auf der Brust, die für meinen Geschmack immer noch etwas zu straff wird …

Vor zwei Monaten war der Maus die Kombi noch etwas zu groß, wie man sieht.

Inzwischen passt sie deutlich besser :)

Schnittmuster: Ottobre 4/12, Modell 2 ("Rainy Sky") & 3 ("Autumn Bouquet")

In freudiger Erwartung …

Wer mein Blog schon eine Weile verfolgt, dürfte gemerkt haben, dass ich eine ziemliche Tüddeltante bin, die es verrüscht, gekräuselt und verspielt liebt. Darum freue ich mich umso mehr, dass unser Sommerbaby ein Mädchen ist. Noch einmal das eigene Baby zu benähen, schon mit ganz kleinen Sachen, ist etwas so Schönes! Wenn es dann auch noch Rüschenkleidchen & Co. sein dürfen – ich bin selig :D Und so musste ich nach dem Outing letzten Montag gleich mal an die Maschinen. Heraus kam ein Set in verschwenderischer Größe 50/56. Das wird nicht lange passen, wenn überhaupt (ich hatte bisher nicht die kleinsten Babys), aber irgendwie musste es einfach so sein.

Dieser schon ältere Riley Blake lachte mich aus dem Regal so an, er war perfekt. Dazu der ebenfalls schon recht alte Mini-Vichy.

Das Vorderteil der Wickelbluse wird in einem Stück geschnitten, die breitere Unterseite entsprechend eingekräuselt. Ich steh ja wirklich sehr auf so etwas :D

Die Hose wird mit Rollsäumen versäubert, eine Spitze angenäht und die Beinchen in zwei Reihen gesmokt. Jaha, endlich mal wieder gesmokt! Meine Maschine macht’s für meinen Geschmack immer noch ein bisschen zu straff, aber das liegt vermutlich an der Unterfadenspannung, für die Zwillingsnadel ist die auch zu stark. Ich wäre aber zu faul, für solche Zwecke extra die Stichplatte abzuschrauben, ehrlich gesagt. Also muss es eben so bleiben. :P

Jetzt, wo der Schnitt schon mal abgepaust ist, hab ich gleich noch ein Set zugeschnitten. Im Zweifel würden die Sachen auch der Puppe passen, also was soll’s. Diese Sachen sind einfach viel zu niedlich, um sie nicht zu nähen, auch wenn es zeitaufwendig ist. ;)

Schnittmuster: Ottobre 3/07, Modelle 1 & 2

Drama Queen!

Als ich vor längerer Zeit in der Emblib diese Stickdatei sah, musste ich sie sofort kaufen, weil sie sooo perfekt zu meiner Tochter passt :mrgreen: Und jetzt ist auch endlich das Shirt dazu fertig geworden:

Die Smokung (grins… gibt es das Wort überhaupt?) ist etwas zu straff geworden. Mein dünnes Mäusel kann es gut tragen, aber ich muss scheint’s doch noch bissl rumprobieren. Unterfadenspannung hab ich bereits etwas gelockert, aber wenn ich mehr mach, wird der normale Stich unschön. Vielleicht das Gummi beim Aufwickeln gar nicht dehnen? *grübel* Dürfte eigentlich nichts bringen… aber auf ’ne zweite Kapsel hab ich auch keine Lust. Jedes Mal Stichplatte abschrauben für Smoken und Zwillingsnadel?! Hat jemand noch eine Idee?

Mit Metallicgarn :D

Schnittmuster: Ottobre 4/12, Modell 12

Gesmokt

Hab ich zum ersten Mal, und es war gar nicht so schwer. Eigentlich ist es ganz einfach, man muss halt nur die Linien halbwegs parallel hinbekommen ;)

Ich find das Ergebnis ja soooo süß und bin ganz entzückt, wie niedlich es angezogen aussieht (der Kleinen fehlen jetzt nur noch ein paar Haare :lol: ). Sie war nicht ganz so begeistert, wollte es sich die ganze Zeit runterreißen :lol: Die wird bestimmt mal so ein auf-Bäume-kletter-und-Fußball-spiel-Mädchen :mrgreen:

Ich muss die Träger noch ein bisschen weiter außen knoten, ansonsten sitzt es ganz gut. Fotos waren mal wieder ein bisschen schwer ;)

Schnitt: Ottobre 3/07, Modell 11