Kleines Zipfeljäckchen

Ihr kennt mich ja, ich hänge ständig hinterher mit dem Zeigen. Ende September hab ich für meine kleine Tochter ein süßes Jäckchen genäht:

Den Stoff hatte ich vor JAHREN mal privat gekauft, es ist ein wunderschöner Wollmischstoff. Nachdem ich meiner großen Tochter ewig was draus nähen wollte und es nie geschafft hab, hab ich es jetzt für die Kleine getan.

Ich hab mir größte Mühe gegeben, die Teile richtig zuzuschneiden, also dass es vom Muster her passt. Zu spät hab ich gemerkt, dass ich bei der Kapuze an der falschen Kante geschaut hab. Kennt ihr das, wenn einen der eigene Fehler ständig so anspringt?

Was soll’s, die Jacke ist trotzdem verdammt süß. Gefüttert mit Baumwollteddy hält sie schön warm, richtig winddicht ist sie natürlich nicht, halt eher was für freundliche Tage.

Anders als im Schnittmuster vorgegeben hab ich die unteren Jackenteile verbreitert zugeschnitten und dann eingekräuselt. Lexi liebt ihre Jacke und sieht sooo niedlich aus damit :D

Schnittmuster: Rabaukennaht "Zipfeljacke Bella" (Freebook!)

Bestellung erledigt

Vor ein paar Wochen kam mein jüngster Sohn zu mir und wünschte sich eine Jacke von mir. Er zeigte mir auch, wie sie aussehen sollte, und so habe ich für ihn genäht:

Einfach nur angerauter Sweat mit Jerseyfutter – nichts für die frostigen Temperaturen, die wir seit ein paar Tagen haben, aber die Jacke ist auch noch reichlich.

Auf die Rückseite habe ich ein Eichhörnchen gestickt. Dazu hab ich Reflektorgewebe verwendet, damit der Bub besser gesehen wird.

Passend dazu gab es noch eine Mütze und eine Halssocke ;)

Schnittmuster:
Ottobre Design 6/2012, Modell 15 ("Kettu Pettunen")
Klimperklein "Minutenmütze"
Olilu "Halssocke"

Stickmuster:
Just Peachy Applique

Bunt und Kitsch zum 2.

Erinnert ihr euch dunkel an diese Jacke hier?

Ich erwähnte ja, dass ich zwei Jacken genäht hab. Und so zeig ich euch jetzt, nur zwei!! Jahre später, endlich auch mal die zweite Jacke :lol:

Sie ist so ähnlich wie die erste, aber nur grob :D Diesmal mit Kragen statt Kapuze.

Grauer Reißverschluss mit Kinnschutz, gefüttert mit Jersey …

Ältere Nähtanten unter euch kennen diese Knöpfe vielleicht noch, die waren vor ein paar Jahren der Renner ;)

Stickis und Webbänder müssen natürlich auch sein.

Schnittmuster: Klimperklein "Jacke"
Stickdatei: Zwergenschön
Webband: Farbenmix

Mal alte Fotos

Was ich euch heute zeige, ist tatsächlich schon 2,5 Jahre alt – so lange ist es her, dass ich diese Jacke genäht hab :mrgreen:

Im Frühling 2014 war ich im Team von Marie und hab die Jacke "Phillipp" probegenäht.

So entstand mein Modell aus Sweat mit applizierten Sternen …

… gefüttert mit Ringeljersey.

Oliver fand die Jacke toll, und sie saß auch super.

Zumindest im geschlossenen Zustand. Durch den sehr asymmetrischen Reißverschluss war die Jacke geöffnet nur recht unangenehm zu tragen – deshalb änderte Marie das Schnittmuster noch einmal, und das ist auch der Grund, weshalb ich diese Fotos zunächst nicht veröffentlichte.

Jetzt hab ich sie wiedergefunden und fand sie zum Verstauben auf der Festplatte viiiiel zu schade! :D
Den aktuellen Jackenschnitt findet ihr bei DaWanda.

Schnittmuster: Piechen’S "Phillipp"

Einmal bunt und Kitsch, bitte

Ich habe gerade festgestellt, dass ich euch von letztem Herbst etwas vorenthalten habe. Zu der Zeit lagen mangels Arbeitszimmer alle meine Stoffe noch wild verteilt in diversen Schränken herum, und beim Kramen fielen mir ein paar Nickyreste in die Hand, die zusammen zwar sehr knallig, aber doch irgendwie stimmig waren. Also entstanden daraus zwei Jacken. Hier die erste, die sich sofort mein Töchterlein unter den Nagel gerissen hat:

Nicky verhält sich leider auch nach fast zehn Jahren Näherfahrung ziemlich unkooperativ, so dass ich trotz Stylefix so meine Probleme hatte, dass hinterher alles gerade ist ;)

Schnittmuster: Klimperklein "Jacke"
Stickdatei: Zwergenschön, Huups
Webband: Farbenmix

Augenkrebsjacke in sanft

Der Titel hört sich ein bisschen merkwürdig an, dabei will ich eigentlich nur ausdrücken, dass der Stoff relativ … unruhig ist :mrgreen: Sanft deswegen, weil es ja nicht richtige Augenkrebsfarben sind. Diese Jacke wollte ich schon ewig nähen, und der Stoff ist auch gut abgelagert (mindestens 5 Jahre alt, eher mehr).

In Größe 116 muss ich sagen, dass die Jacke nicht kleiner sein dürfte für mein gut 1,10 m kleines Mädchen. Nicht nur von der Länge her, auch die Ärmel passen derzeit genau. Ein wenig ärgere ich mich, dass ich nicht doch richtige Knöpfe angenäht habe – rosa, vielleicht in Blumenform – aber ich hatte keine passenden da und hatte keine Lust, extra welche zu kaufen. Daher Druckknöpfe und dafür ein Häkelblümchen. :D

Schnittmuster: Ottobre 4/12, Modell 13 ("Magic Tale")

Fische gucken

Apropos Set, hier eine weitere Kombi in 74/80 für einen süßen kleinen Babyjungen.

Dieser tolle Jersey mit den vielen Fischen inspirierte mich zu einem Langarmshirt mit "Aquarium" in Form einer Negativapplikation. Auch auf dem Ärmel und auf der Rückseite gibt es zwei Mini-Aquarien.

Passend dazu eine Wendehose im Jeanslook, der Stoff ist allerdings Jersey, kein Denim. Auch hier ein paar Fische :D Leider habe ich vergessen die Innenseite zu fotografieren – ich tippe auf Nicky, weiß aber nicht mehr, welchen. Ups!

Und passend dazu gibt es eine farbenfrohe Sweatjacke. Die Taschen sind im Originalschnitt eigentlich rund, diese Version hier ist mir allerdings lieber :mrgreen:

Komplett mit dem Fischjersey gefüttert.

Schnittmuster:
Shirt: Ottobre 1/11, Modell 4
Hose: eigenes
Jacke: Ottobre 1/11, Modell 7

Piratenkombi

Doooch, ich schaffe es, im Dezember einen Beitrag zu erstellen – wenigstens einen! ;)

In letzter Zeit durfte ich öfter mal für frisch geborene Jungs nähen. So auch dieses Set, das aber schon etwas größer gewünscht wurde:

Shirt,

Latzhose,

und Jacke!

Interessanterweise passt sogar Cosmo noch in diese Kombi. Er fand sie ganz toll und hätte sie am liebsten behalten, der Süße.

Detail der Hose.

Und, ja: die Jacke war Cosmo sogar ein wenig zu groß. An der Kombi wird Samuel sicher lange seine Freude haben. :D

Schnittmuster:
Ottobre Creative Workshop 301 “Die besten T-Shirts”
Schnittmuster: Latzhose Joschua
Ottobre 4/2013, Modell 8 ("Stardust")

Übergangsjacke :)

Für den Großen eine Ottobre-"Against the Wind" aus roter Silikonpopeline…

… gefüttert mit buntkarierter Webware:

Hinten mit Rakete

Windschutzleiste mit integriertem Kinnschutz

Aufgesetzte Taschen.

Schnittmuster: Ottobre 1/13, Modell 12 (Gr. 116 – an den Ärmeln und am Saum auf 122 verlängert)

Glück pur

… Jaaaa, denn seit 29. April bin ich endlich TANTE!! :D

Für die zuckersüße Juna hab ich natürlich ein bisschen was genäht :)

Ähm ja, ich kam nicht an ROSA vorbei :mrgreen:

Himbeersorbetpinke ( :mrgreen: ) Jeans mit passendem Shirt und entsprechender Mütze…

Gewendet passt die Mütze dann perfekt zum zweiten Shirt :D

Darüber noch ein Jäckchen :)

Und in der Hoffnung auf einen doch eher heißen Sommer eine kurze Latzhose…

… natürlich aus geliebtem Lieblingsstoff, diesmal in der Popeline-Variante!

**********************

Herzlich willkommen im Leben, süße Maus! ♥♥♥

Schnittmuster:
Wendezipfelmütze von klimperklein
Latzhose: Ottobre 3/07, Modell 7
Rest: Farbenmix Zwergenverpackung