Für den Jüngsten

Letzte Woche hab ich diese kleine Jacke genäht. Ich fand den PüReh-Stoff so süß als Innenfutter und ich find, er passt sehr schön zu der apfelgrünen Popeline.

Meine Kamera hatte natürlich Probleme mit der Farbe, darum sieht das Grün auf allen drei Bildern anders aus :mrgreen:

Ich habs außen mit Sterneband aufgepeppt und türkise Snaps eingesetzt.

In Größe 62/68 für den Kleinsten der Familie :) – bin gespannt, wann und wie lang sie ihm wirklich passt. Ich hab jetzt nur noch zwei Monate bis zum errechneten Termin, langsam wird es spannend :D

Schnittmuster: Farbenmix "Zwergenverpackung"

4 Kommentare zu “Für den Jüngsten

  1. Hihi, danke!
    Ja, mit dem Gedanken "schöne Stoffe als Futter = Verschwendung" hatte ich früher auch zu kämpfen, aber inzwischen bin ich da glaub ich bekehrt *g* Ich find irgendwie, als Futter wirken sie besonders toll. Ahahaaaber ich hab auch noch ein (ganz einfaches) Shirt aus dem Stoff genäht, das zeig ich auch noch.
    Der Außenstoff ist stinknormale Baumwollpopeline.

  2. wow, die ist wirklich wunderschön geworden! mir persönlich wäre der gute püreh als innenfutter zu schade :) man muss ihn doch sehen können :)
    was für einen stoff hast du als aussenstoff genommen?

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.